Artikel

2. Abstractphase zum 33. Deutschen Krebskongress 2018 hat begonnen (Information vom 06.12.2017)

33. Deutscher Krebskongress 2018

Perspektiven verändern
KREBS
verändert Perspektiven
Diagnose - Therapie - (Über-)Leben

Brandaktuell
Der Einreichungskanal für Abstracts ist vom 1. bis 31. Dezember erneut geöffnet. Ihre Studiendaten und Forschungsergebnisse waren im Sommer noch nicht spruchreif? Aber jetzt sind sie es? Und Sie möchten sie auf dem Deutschen Krebskongress im Februar 2018 in Berlin als Poster oder Best-of-Abstracts-Vortrag präsentieren? Dann reichen Sie jetzt late-breaking Abstracts ein. Diese Abstractphase ist auf Dezember beschränkt. Gern weitersagen!
Jetzt late-breaking Abstracts einreichen!

Akkumuliert
An vier Kongresstagen erwarten Sie rund 400 Sitzungen. Wir haben für den einfacheren Überblick themenbezogene Übersichten zusammengestellt: von gastrointestinalen Tumoren bis Leukämie, von Pflege bis Strahlentherapie, von Palliativmedizin bis Psychoonkologie. Neben ausgewählten Sitzungen finden Sie in diesen digitalen themenbezogenen Flyern auch relevante Posterpräsentationen. Sie können diese 19 Übersichten lesen, herunterladen, weiterleiten.
Hier die themenbezogenen DKK-2018-Flyer herunterladen.

Zertifiziert
Die Ärztekammer Berlin hat jetzt das Programm des Deutschen Krebskongresses zertifiziert: Es gibt vom 21. bis 24. Februar 2018 in Berlin je 6 Fortbildungspunkte pro Kongresstag. Die Registrierung beruflich Pflegender (RbP) vergibt für die Teilnahme 6, 10, 12 oder 14 Fortbildungspunkte, je nachdem, an wie vielen Tagen Sie teilnehmen. Falls noch nicht geschehen: Melden Sie sich jetzt an.
Bis 15. Dezember gelten Frühbucherpreise - hier geht es zur Kongressanmeldung.