En Fr
Zurück zur Übersicht

4. Symposium des Instituts für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung (ISRV) zum Thema „Intersektionalität begreifen – Handlungsoptionen finden“, 25. Mai 2019, Hochschule Nordhausen
veröffentlicht am 09.04.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf diesem Wege möchten wir Sie ganz herzlich zum 4. Symposium des Instituts für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung (ISRV) zum Thema
„Intersektionalität begreifen – Handlungsoptionen finden“ am 25. Mai 2019 in die Hochschule Nordhausen einladen.

Das Symposium beleuchtet das Konzept der Intersektionalität in verschiedenen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit. Ziel ist es, im Rahmen unterschiedlicher Formate der Auseinandersetzung gemeinsam mit KollegInnen aus Praxis und Wissenschaft ein vertieftes Verständnis der Problematik sowie einen gemeinsamen Austausch und Dialog hinsichtlich der Umsetzung des Konzepts anzuregen.

Genauere Informationen zum zeitlichen und organisatorischen Ablauf der Veranstaltung erhalten Sie auf den Internetseiten des ISRV unter https://www.hs-nordhausen.de/index.php?id=3934&no_cache=1&ADMCMD_cooluri=1. Über diesen Link ist ab sofort auch die Online-Anmeldung zur Veranstaltung verfügbar. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung / für Rückfragen ausschließlich diesen Link bzw. die angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen
Prof. Dr. Cordula Borbe, Julia Hille, Dr. Victoria Jendricke, Prof. Dr. Tobias Luck und Juliane Schinkel