Zertifikat Epidemiologie

Zertifikat Epidemiologie

Das Zertifikat „Epidemiologie“ der DGEpi, GMDS, DGSMP und IBS-DR bietet für Epidemiologinnen und Epidemiologen in Deutschland die Möglichkeit einer durch die beteiligten Fachgesellschaften zertifizierten epidemiologischen Weiterbildung. Seit 1993 wird damit die strukturierte Weiterbildung im Fach Epidemiologie gefördert und bei einem erfolgreichen Weiterbildungs-abschluss ein entsprechendes Zertifikat verliehen. Dieses Zertifikat bildet eine eigenständige epidemiologische Forschungs- und Publikationstätigkeit ab, auf dem Boden einer strukturierten theoretischen Basis, und bietet sich daher für Epidemiologen mit entsprechender Berufspraxis an, im Gegensatz zu grundlegenden Masterstudiengängen wie z.B. dem MSE.

The Certificate “epidemiology” of the scientific societies DGEpi, GMDS, DGSMP and IBS-DR provides an opportunity for epidemiologists in Germany to have their postgraduate further education in epidemiology certified by the scientific societies, and is also open for english-speaking epidemiologists.

Aktuelle Zertifikats-Richtlinien

Zertifikat „Epidemiologie“ der Fachgesellschaften DGEpi, GMDS, DGSMP und IBS-DR
(Aktualisierung 2012, veröffentlicht am 21.10.2013)

Current version of the certificate guidelines:
Certificate “epidemiology” of the scientific societies DGEpi, GMDS, DGSMP and IBS-DR

Beteiligte Fachgesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi)
Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS)
Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)
Deutsche Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft 
(DR-IBS)

Mitglieder der Zertifikatskommission

Prof. Dr. Mikolajczyk (komm. Vorsitzender)
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik
06097 Halle (Saale)
 
Fon: +49 (0)345  557-3570
rafael.mikolajczyk@uk-halle.deannika.waldmann@uksh.de

für die DGEpi: Prof. Dr. Rafael Mikolajczyk (komm. Vorsitzender), Prof. Dr. Dietrich Rothenbacher
für die GMDS: Prof. Dr. rer. nat. Karl-Heinz Jöckel, Prof. Dr. med. Antje Timmer
für die DGSMP: PD Dr. Adrian Loerkbroks, Dr. rer. biol. hum. Enno Swart
für die DR-IBS: Frau Prof. Dr. rer. nat. Karen Steindorf (stellv. Vorsitzende), Frau Prof. Dr. Heike Bickeböller

Nächster Sitzungstermin: N.N.

Kurzer schriftlicher Bericht der Zertifikatskommission für die Fachgesellschaften DGEpi/GMDS anlässlich der Jahrestagungen im Rahmen der HEC 2016 in München

Bericht 2016