En Fr

Willkommen bei der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie

Die Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) e.V.

  • ist die Fachvertretung der Epidemiologinnen und Epidemiologen in Deutschland,
  • fördert als wissenschaftliche Fachgesellschaft die Epidemiologie in Forschung, Lehre und Praxis,
  • verpflichtet sich und ihre Mitglieder, für Qualität, Freiheit und Wahrhaftigkeit in der Wissenschaft einzutreten.

 

Preise und Stipendien

Die DGEpi verleiht im Rahmen ihrer Jahrestagung jährlich Preise und Stipendien, auf die sich die Mitglieder der Fachgesellschaft bewerben können. Neben den etablierten Preisen wie dem Stephan-Weiland-Preis werden Poster-Preise und Reisestipendien vergeben.

 

Weiterhin werden seit 2017 drei weitere Preise vergeben: Ein Preis für exzellente Lehre in der Epidemiologie, ein Masterpreis für eine herausragende Masterarbeit im Fach Epidemiologie, und ein Preis für besondere Verdienste bei der Unterstützung epidemiologischer Forschung.

Bewerbungsvoraussetzungen und Prozedere für die Preise finden sie hier.